Katechumenen

Informationen für die Katechumenengruppe

Der Katechumenenunterricht findet immer Donnerstags alle 14 Tage statt.

Vorstellungsgottesdienst der Katechumenengruppe

Die neuen Katechumenen wurden am Buß- und Bettag den 16. November 2016 in einem Abendgottesdienst in der Brückener Kirche vorgestellt.

Pfarrerin Marianne Tusch erklärte den Katechumenen und gleichzeitig allen anderen Gottesdienstbesuchern sehr anschaulich den Aufbau und die Bedeutung des Gottesdienstes und bezog die Katechumenen in den Gottesdienst mit ein. Der Begriff „Liturgie“ stammt aus dem Griechischen „leiturgia“ und lässt sich mit „öffentlichem Dienst“ übersetzten. Die Liturgie, die den Ablauf eines Gottesdienstes bestimmt, kann sehr unterschiedlich sein. Die evangelische Kirche setzt andere Akzente als die katholische, bei protestantischen Gemeinden unterscheidet sich die lutherische Gottesdienstform von der reformierten. Der Ablauf eines Gottesdienstes ist davon abhängig, ob dabei das Abendmahl oder eine Taufe gefeiert wird und ob es zum Beispiel ein Oster- oder Weihnachtsgottesdienst ist.

 

Was Katechumenen so machen.....

Wir entwerfen Kirchenfenster