Konfirmation, Jubiläumskonfirmation

Konfirmation

Mit der Konfirmation geben die Jugendlichen ihr persönliches „Ja-Wort“ zur Taufe und damit zum christlichen Glauben. Die Konfirmanden bestimmen nun selbst, was damals Eltern und Paten für sie versprochen haben: dass sie den Weg des Glaubens gehen wollen und dass sie zur Kirche gehören wollen. Sie empfangen im Rahmen eines Festgottesdienstes Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg und bekräftigen ihren Glauben öffentlich.

Die Jugendlichen werden mit der Konfirmation mündige Mitglieder der Kirche. Sie können am Abendmahl teilnehmen, Pate werden und in kirchlichen Angelegenheiten mitbestimmen.

Auf die Konfirmation bereiten sich die Jugendlichen in einem Konfirmandenunterricht vor. Der Unterricht dauert zwei Jahre lang und findet in unserer Kirchengemeinde alle 14 Tage statt. Hier werden Glaubensinhalte behandelt und er bietet die Möglichkeit, Fragen nachzugehen, die jeden Menschen auf dem Weg zum Erwachsenwerden beschäftigen: wer bin ich, wohin gehe ich und was trägt mich - Fragen nach dem Geheimnis und dem Sinn des Lebens. An gemeinsamen Wochenend-Freizeiten und mit verschiedenen Projekten werden diese Themen zusätzlich erarbeitet.

Die Konfirmation findet üblicherweise im Alter von 14 Jahren statt. Erkundigen Sie sich in unserem Gemeindebüro nach den Unterrichtszeiten und Anmeldeformalitäten.

 

Jubiläumskonfirmation 2015

Am Sonntag, den 03. Mai 2015 feierten mit Pfarrer Uli Hammer 19 Jubilare das Fest der Konfirmation.

Das Fest der Goldenen Konfirmation begingen Adelinde Klein geb. Welker (Achtelsbach), Wolfgang Arend und Wolfgang Luther (beide Brücken) Rosel Rosenau geb. Märker (Dambach), Günter Ding (Dillingen), Emil Gosert (Meckenbach), Bodo Saar (Oberthal) und Gerd Rosenau (Roth).

Ihre Diamantene Konfirmation feierten Theo Welker (Birkenfeld), Ingrid Wodtke geb. Weiland (Brücken), Günter Saar (Idar-Oberstein) und Inge Theiss geb. Märker (Schwollen).

Das Fest der Eisernen Konfirmation begingen Erwin Spindler (Achtelsbach), Hildegard Bruch geb. Geiss (Brücken), Kurt Molter (Dambach), Christel Leonhard geb. Bauer (Meckenbach) und Loni Veek geb. Märker (Schwollen).

Vor 70 Jahren wurde Irene Gosert geb. Britzius (Ellenberg) konfirmiert und konnte so das Fest der Gnadenkonfirmation feiern.

Liselotte Eiler geb. Jung (Achtelsbach) feierte das Kronjuwelenjubiläum, welches 75 Jahre zurück liegt.