Bestattung

Die Bestattung

Die christliche Bestattung geschieht im Vertrauen darauf, dass das Leben bei Gott ewig ist. Sie ist eine würdige Trauerfeier für die Verstorbenen und gibt denen Zuspruch und Trost, die zurückbleiben.

Nach einem Todesfall steht Ihnen der Pfarrer beiseite. Er besucht die Hinterbliebenen zu Hause, um Zuwendung und Beileid zu signalisieren. Der Trauerbesuch dient vor allem der Seelsorge an den Angehörigen und der Vorbereitung der Trauerfeier.

An der Begräbnisfeier erfolgt die Beisetzung der verstorbenen Angehörigen. Hier und auch im Gemeindegottesdienst am darauf folgenden Sonntag wird der Toten gedacht. Ebenso am Ewigkeitssonntag, dem letzten Sonntag, bevor am ersten Advent das neue Kirchenjahr beginnt.

Wenn Sie Begleitung in der Trauer wünschen oder Fragen zur christlichen Bestattung haben, wenden Sie sich an den Pfarrer oder das Gemeindebüro.